Bericht vom Kohle erSetzen!-Treffen

Wir haben uns am Wochenende in einer wunderschönen alten Villa in Kassel getroffen und haben dort zwei Tage intensiv die Aktion im Sommer vorbereitet. Dabei haben wir alles besprochen, was für die Aktion wichtig ist: Das Aktionsbild, den Plan für die Aktionsvorbereitung, Aufgabenverteilung, Kontakt zu anderen Gruppen, Kommunikationsstruktur und noch vieles mehr.

Wir arbeiten jetzt schon seit knapp einem halben Jahr in dieser Konstellation und langsam wird es immer konkreter. Es ist noch ein Monat bis zur Aktion und die Aufgaben häufen sich. Ebenso steigt aber auch unsere Motivation und Vorfreude auf die Aktionstage im August. Klar ist aber, wir brauchen noch Unterstützung, wenn die Aktion gelingen soll. Mobimaterial verteilen, Infoveranstaltungen organisieren, Geld spenden, Aufgaben im Camp übernehmen: All das sind Sachen, für die wir EUCH dringend brauchen.

Letztes großes Vorbereitungstreffen

Am Wochenende treffen wir uns, um zwei Tage lang alles Wichtige für Kohle erSetzen! zu besprechen. Wir haben viel zu tun, unsere Tagesordnung ist voll. Wir müssen Aktionsplanung machen, die Mobilisierung weiter intensivieren und das Campprogramm planen. Es ist unser letztes großes persönliches Treffen vor der Aktion und wir hoffen, dass wir sehr produktiv sein werden.

Übrigens wird auch gemunkelt, dass wir dieses Wochenende endlich unser Mobivideo drehen… 🙂

Kohle erSetzen! beim Deli-Treffen

Am Samstag waren drei Leute von uns beim Deligierten-Treffen zu den Aktionstagen im Rheinland. Dort haben sich alle Akteur_innen getroffen, die für August eine Aktion oder ein Camp organisieren. Es war ein produktiver Austausch und wir konnten viele Sachen klären. Es ist schön, dass die verschiedenen Aktionsformen so solidarisch nebeneinander bestehen können und wir freuen uns sehr auf die Aktionstage!