Repression 2017 und 2018

--> Englisch

Falls ihr Briefe von der Polizei, der Staatsanwaltschaft, dem Gericht oder irgendwem anders wegen Kohle erSetzen 2018 bekommt: Keine Panik! Meldet euch so schnell wie möglich bei uns unter jura-selbsthilfe-2018@kohle-ersetzen.de (PGP-Schlüssel für verschlüsselte Mails). Wir vernetzen uns dann mit allen Betroffenen und geben euch Infos und Hilfestellungen, was dann geschehen kann. Für 2017 meldet euch bei jura-selbsthilfe-2017@kohle-ersetzen.de(PGP-Schlüssel für verschlüsselte Mails). Für Kohle erSetzen goes Ende Gelände im Oktober 2018: Legal Team für Alle (PGP)

Relevante Infos für uns sind:

  • was euch vorgeworfen wird
  • welche Fristen euch in dem Brief gesetzt werden
  • wie wir euch unterstützen können

Zunächst einmal ist wichtig: reagiert nicht (!) direkt auf den Brief. Es gibt keinerlei Notwendigkeit einer Antwort: Du bist nicht dazu verpflichtet und alles, was du jetzt sagen könntest, kannst du später immer noch sagen.

Wir überlegen uns einen sinnvollen gemeinsamen Umgang und melden uns in Kürze bei Allen, die uns eine Mail geschrieben haben.

Tragt euch auch auf unseren Newsletter ein, damit wir uns alle über diesen Kommunikationsweg auf dem Laufenden halten können!

Die Rechtshilfebroschüre des Legal Teams 2018 zu den Aktionen in Sachsen findest du hier zum Download (PDF), analog zu 2017 zu dem Aktionen in NRW hier zum Download (PDF). Die Broschüre bietet Rechtsberatung von Aktivist*innen für Aktivist*innen. Auch wenn nicht alle Aussagen auf eine niedrigschwellige gewaltfreie Aktion Zivilen Ungehorsams passen, ist sie sehr lesenswert!