Newsletter 3: Noch zwei Monate bis zur Aktion

--> Englisch

Hallo zusammen, 
die Aktion rückt immer näher – in zwei Monaten ist es soweit!
Damit ihr gut vorbereitet in die Aktion gehen könnt, gibts hier wieder jede Menge Infos zur Aktion und zum Drumherum. Viel Spaß beim Lesen!
Inhalt:
1. Einladung zum Vorbereitungstreffen
2. Mobilisierungsveranstaltungen organisieren
3. Mobimaterial verteilen
4. Hintergrundinfos zum Kohleabbau
5. Eine Anleitung zum Sitzenbleiben
6. Was ihr jetzt schon tun könnt
1. Einladung zum Vorbereitungstreffen
Zu Beginn dieses Newsletters wollen wir euch noch einmal herzlich zu unserem nächsten Vorbereitungstreffen einladen. Es wird vom 15.-17. Juni in Lüneburg stattfinden und ist die perfekte Gelegenheit, um noch in den Planungsprozess von Kohle erSetzen! einzusteigen. Gerade jetzt, wo die heiße Phase beginnt, können wir noch dringend Menschen gebrauchen, die Lust haben, ein wenig ihrer Zeit dem direkten Klimaschutz zu schenken. Die ausführliche Einladung findet ihr auf unserer Website: http://www.kohle-ersetzen.de/einladung-zum-offenen-planungstreffen/
2. Mobilisierungsveranstaltungen organisieren
Auch wenn ihr nicht Teil der Vorbereitungsgruppe werden wollt: Wir brauchen eure Unterstützung. Vor allem bei der Mobilisierung, denn jetzt geht es darum, viele Menschen zu erreichen. Eine Möglichkeit dafür ist, Mobiveranstaltungen zu organisieren, also Veranstaltungen bei denen Menschen über unsere Aktion informiert werden. Damit alle solche Veranstaltungen organisieren können, haben wir zum Einen eine  Präsentation über unsere Aktion erarbeitet (die demnächst online ist) und zum Anderen einen Leitfaden zur Organisation von solchen Mobiveranstaltungen. Dort findest du alle Infos: http://www.kohle-ersetzen.de/mitmachen/infoveranstaltungen/
Wenn ihr Lust habt so eine Veranstaltung zu organisieren – gerne auch mit einer Person von uns als Referent_in – meldet euch einfach bei info@kohle-ersetzen.de
3. Mobimaterial verteilen
Ein anderer Aspekt der Mobilisierung ist das Verteilen von Mobimaterial. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, haben wir deutsche und englische Flyer, Aufkleber und Plakate. Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr uns beim Verbreiten des Material unterstützen würdet. Ihr habt Lust, Flyer in einem Infoladen auszulegen, eure Stadt mit Aufklebern zu überschütten oder an eurer Uni ein Plakat aufzuhängen? Dann bestellt einfach Mobimaterial auf unserer Website: http://www.kohle-ersetzen.de/mobimaterial/materialbestellung-flyer-und-sticker/
Damit tragt ihr maßgeblich zum Gelingen unserer Aktion bei!
Noch mehr würden wir uns freuen, wenn ihr ein Foto von eurem verteilten oder verklebten Material macht und es uns zuschickt: info@kohle-ersetzen.de
4. Hintergrundinfos zum Kohleabbau
Wusstet ihr, dass Deutschland der größte Braunkohleförderer der Welt ist?  An verschiedenen Orten in Deutschland wird Braunkohle abgebaut und dann auch gleich verstromt. Für die riesigen Tagebaue, in denen die größten Maschinen der Welt – die Kohlebagger – arbeiten, werden immer wieder Menschen aus ihrer Heimat vertrieben und ganze Dörfer umgesiedelt. Doch nicht nur hier richten Kohleabbau und verstromung großen Schaden an. Jedes Kohlekraftwerk in Deutschland trägt massiv zum Klimawandel bei, der an anderen Orten Ökosysteme zerstört und Menschen vertreibt. Deswegen haben wir uns entschieden, Kohle-Infrastruktur im Leipziger Land zu blockieren. Wir wollen direkt in den Prozess eingreifen, der so viel Unrecht schafft. 
Mehr Hintergrundinfos zu Kohleabbau und -verstromung findet ihr auf unserer Website: http://www.kohle-ersetzen.de/hintergrund/warum-aktionen-fuer-den-kohleausstieg/
5. Eine Anleitung zum Sitzenbleiben
Die Aktionsform von Kohle erSetzen! ist eine Sitzblockade. Ihr habt euch schon immer gefragt, ob es nicht ein Handbuch für Sitzblockaden gibt, in dem einfach erklärt ist, wie man so etwas macht? Es gibt eins: Die Blockadefibel! Ursprünglich wurde sie für die Castortransporte ins Wendland erarbeitet, aber sie ist auch auf viele andere Situationen anwendbar. Ihr könnt sie bestellen: info@kohle-ersetzen.de oder als PDF auf unserer Website runterladen: http://www.kohle-ersetzen.de/mitmachen/blockadefibel/
6. Was ihr jetzt schon tun könnt
Das wars auch schon wieder von uns. Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, meldet euch gerne bei info@kohle-ersetzen.de
Viele Grüße
das Vorbereitungsteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.